Klimaschutz? Ziehen Sie Bilanz!

Klimaschutz geht uns alle an. Aber wissen Sie, wo Sie stehen? ...und welche Maßnahmen zukünftig Ihren CO2-Fußabdruck entscheidend verbessern können?
Finden Sie heraus, in welchen Bereichen Sie bereits einen Beitrag zum Klimaschutz leisten und wo noch Ihre Potentiale heute und auch morgen verborgen sind.

Den CO2- Rechner finden Sie auf allen Regionalmedien der Funke Mediengruppe: Bergedorfer Zeitung, Berliner Morgenpost, Braunschweiger Zeitung, Hamburger Abendblatt, HarzKurier, Neue Ruhr Zeitung, Ostthüringer Zeitung, Thüringer Allgemeine, Thüringische Landeszeitung, Westdeutsche Allgemeine Zeitung, Westfälische Rundschau und Westfalenpost

Meine CO2-Bilanz

Meine CO2-Bilanz zeigt Ihnen auf, wie groß Ihr CO2-Fußabdruck heute ist und wo Sie bereits CO2 vermeiden.

Mein CO2-Szenario

Mein CO2-Szenario projiziert Ihre CO2-Bilanz in die Zukunft und teilt diese in verschiedene Zeitperioden auf.

Haus / Wohnung
2
m2
Mobilität
Stunden/Jahr
Stunden/Jahr
Meine Ernährung
Einkommen

Alle Eingaben zurücksetzen

Schritt 5 von 5

Hilfe und Infos

3,39 t0,00 t
0,00 t
0,00 t
Mein sonstiges Konsumverhalten

500 EURO
EURO
Tonnen CO2e
Haustiere
1. Haustier


ZurückWeiter

Mein CO2-Szenario

Im CO2-Szenario schauen Sie nun in die Zukunft. Beantworten Sie Fragen zu geplanten Veränderungen, Ihrem zukünftigen Verhalten bis hin zu Investitionen. Auf Basis Ihrer heutigen CO2-Bilanz werden die Projektionen durchgeführt, bis hin zu einem Deutschen Durchschnitt im Jahr 2050.

Heute

Sie starten Ihr CO2-Szenario mit den Daten, die aus Ihrer CO2-Bilanz übernommen werden.

Kurzfristig

Die Veränderungen, die Sie für die nächsten 5 Jahre planen, spiegeln sich in Ihrem Kurzfristigen Szenario wieder.

Mittelfristig

Ein klimafreundlicheres Umfeld und Ihre persönlichen Veränderungen führen dann in den nächsten 10 bis 15 Jahren zu einem Mittelfristigen Szenario.

Deutschland 2050

Die Akzeptanz zu Maßnahmen im Klimaschutz und eine entsprechende Politik führen dann im Szenario zu einem Deutschen Durchschnittswert für das Jahr 2050.

Speichern Sie den aktuellen Stand Ihrer Berechnung wenn Sie diese zu einem späteren Zeitpunkt weiter bearbeiten möchten, an Freunde versenden oder in sozialen Netzwerken posten möchten. Die Daten stehen Ihnen dann für die Dauer von 18 Monaten für einen Wiederaufruf bereit, sollten Sie die Daten in dem Zeitraum nicht mehr aufrufen, werden diese gelöscht.

Bitte halten Sie den Status der Berechnung fest, diese Information dient zu rein statistischen Zwecken.


Die wenigsten von uns entsprechen dem genauen Durchschnitt. Daher möchten wir uns ein genaueres Bild der Lebensumstände der User des CO2-Rechners machen. Durch die freiwillige Eingabe einiger weiterer Daten können Sie einen wichtigen Beitrag zur anonymen, wissenschaftlichen Auswertung der CO2-Bilanzen leisten! Vielen Dank dafür!

Die Daten werden durch KlimAktiv in Deutschland gespeichert und im Auftrag des Umweltbundesamtes durch das ifeu - Institut für Energie- und Umweltforschung Heidelberg ausgewertet. Belassen Sie die Auswahl bei „keine Angabe“ (Voreinstellung), so werden Ihre Daten nicht berücksichtigt.